Nur Englisch. Wenn Deutsch , bitte E-Mail an info@canyonrose.com~~V , damit wir sie übersetzt haben

Die Wiederherstellung des Innensechskantblockhaus


Während im Jahr 1990 in Mexiko reisen, lieh uns jemand einen Roman Barbara Kingsolver mit Judy Perry Postkarte von Bisbee als Lesezeichen verwendet . Fasziniert von der malerischen Szene Judy dargestellt , entschieden wir uns später Bisbee mehrere Monate zu besuchen. Mein Partner Brett , der für die Wiederherstellung alten Dingen eine Leidenschaft hat , wurde mit dem Allen -Block-Gebäude gezogen , und die Vision es wieder zum Leben erweckt . Wir kauften das Gebäude im Jahr 1991 .

 

Wenn wir das Grundstück erworben war es meist frei , mit mehreren Brettern vernagelt Fenster und Jahren der Vernachlässigung . Es war auch die Heimat einer gesunden Kolonie der mexikanischen Fledermäuse frei -tailed . Die Renovierung des Gebäudes dauerte ganze sechs Jahre und hätte nie ohne die Hilfe von Freunden und Familie abgeschlossen. In dem Prozess 22 Tonnen von Schutt wurden vom dritten Stock alleine entfernt . Es wurde alles unternommen , die obere Ebene, jetzt Canyon Rose Suites , in die Wohnungen glichen sie in den vergangenen Jahren mit Ausnahme der Suite 8, die ein moderneres Gefühl gegeben wurde, wiederherzustellen. Die unteren zwei Etagen des Gebäudes wurden für Einzelhandel Gebrauch bestimmt , und bleiben in der Konfiguration wir fanden sie in , wenn wir das Projekt gestartet. Jede Anstrengung wurde auch entweder im Gebäude oder in den umliegenden Gemeinden gefunden salvageable Material wieder zu verwenden . Am 1. Januar 2000 begrüßt Canyon Rose Suites ihre ersten Gäste das neue Jahrtausend zu feiern.

Im Zuge der Restaurierung haben wir gelernt, einige Dinge über das Gebäude und die Familie Allen , die es gebaut. Um ihre Bauvorhaben zu vollenden , die benötigt geeignete Materialien des Allen. Sie gründeten eine Fabrik Betonblöcke zu erzeugen, die als Allen Blocks bekannt wurde . Wenn Sie in den umliegenden Gemeinden im Südwesten reisen , werden Sie sehen, diese Blöcke in den Bau von vielen der historischen Strukturen verwendet wurden. Das Gebäude wurde 1904 erbaut und war ursprünglich als ein Möbelfabrik vorgesetzt , belegt die Herstellungsbetriebin den Keller . Soweit wir wissen , hatten die oberen Ebenen verschiedene gewerbliche Mieter , war die Heimat einer Pension für eine Weile und zahlreiche Verwendungen im Laufe der Jahre hatte .


In den Prozess der Sanierung trafen wir mehrere Oldtimer , die auf seit bestanden haben. Sie hatten Geschichten über die Familie Allen und das Gebäude zu teilen. Mein Favorit ist über den Raum das Hotel nun einnimmt. Sie sagen, dass nach Mr. Allen starb , seine Frau, die sehr Gemeinde gedachte aber , die nach oben in das Gehäuse für bedürftige , ältere Mitglieder der Gemeinschaft geworden. 

 

Das Gebäude bietet viele interessante Features, die die Ära reflektieren es gebaut wurde. Es verfügt über eine unterirdische Ebene , die unter dem Bürgersteig erstreckt. Wie Sie rund um das Gebäude Spaziergang führt Sie Depression Glasprismen in den Beton eingebettet bemerken. Sie sind original . Diese Prismen natürliches Licht in die Kellerräume zur Verfügung gestellt. Der Kellerbereich des Einzelhandelseinheit 6 , am nördlichen Ende der Straße , hat das, was ein Verlies zu sein scheint. Es ist komplett mit einer schweren Eisentürund dicken Betonwänden . Es ist eigentlich ein sicherer Raum . Wenn Bisbee blühenden und immer noch der Wilde Westen war , würde reichen Familien haben manchmal einen Platz in ihren Häusern oder Unternehmen, in denen sie sich sicher in sperren könnte die manchmal heftigen Arbeitskämpfen zu warten , und Streiks der Bergarbeiter .


Im Laufe der Jahre haben wir zahlreiche Gäste und Mieter Anteil Beobachtungen über spielerische Präsenz hatte . Wecker unplugged , Zahnbürsten versteckt , Hausschuhe fehl am Platz ... . Wir beziehen uns liebevoll auf diese Präsenz als Suerte ( Glück in Spanisch). Ein paar Leute haben beschrieben einen flüchtigen Blick eines kleinen Jungen zu sehen , aber die meisten erwähnen eine Frau . Ich habe nicht das Vergnügen, mich hatte . Ich würde anbieten , dass diese Sichtungen zufällig und selten gewesen sein, obwohl konsequent in der Natur. Wir haben ein Mieter Jahren verlieren , die von diesem schelmischen Geist ständig unterbrach sie Séancen beansprucht wurden , also mit ihr Geschäft zu stören und verlangt ihr Mietvertrag zu brechen. Suerte war schon immer ein gutes und willkommenes Mitglied des Allen -Block Familie.

 

Bisbee ist die Heimat vieler talentierter Handwerker. Im Zuge der Umgestaltung beauftragt wir Ben Dale die schöne organische Gefühl Metallgeländer für den Dachboden in Suite # 8 zu machen. Sie können Bens Arbeit ganzen alten Bisbee zu sehen. Er tut Metallkunst von klein bis öffentlich in Skala. Dugo Nore ist ein Künstler, der Multimedia-Skulptur tut. Er schuf die bunten Fenster, die Sie sehen, wie Sie in der Lobby kommen, die Treppe hinauf. Dugo förmigen Farbstoffen und zerfetzten Lumpen Papier um den Effekt zu schaffen, letztlich in zwei Glasscheiben zusammengedrückt wird. Die Scheiben wurden entwickelt, Ben Dale Geländer zu ergänzen. Der Rosenmalerei, wie Sie die Treppe weiter oben ist die Arbeit von Thomas Moxely, einem lokalen zeitgenössischen Southwest Künstler, der seit vielen Jahren eine Galerie im Gebäude hatte. Wenn Sie in die Lobby kommen sehen Sie Rosen in Kupfer gewebt. Dies ist die Gestaltung der Arbeit von Ann Moran und Bobby Brown. Häufig werden wir über die Entstehung dieses Stückes gefragt, (www.moranbrown.com). Schließlich sehen die große Panorama-Foto von Bisbee Sie, wie Sie in der Lobby auf der linken Seite kommen wurde vom lokalen Fotografen gemacht, John Charlie.


Wie viele alte Strukturen , regt die Allen -Block irgendwie die Fantasie an und hat ein Gefühl der Animation. Sie können die Gebäude Seufzer hören, wenn die Sonne untergeht . Es war unser Zuhause für zehn Jahre. Viel Liebe und harte Arbeit ging in zum Leben erweckt das Gebäude zurück . Wir hoffen, dass Sie Ihren Aufenthalt genießen hier . Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Kommentare .

 

Brett & Alison Van Gorp

 

Canyon Rose Suite Hotel

Subway Street & Shearer Avenue

Bisbee, Arizona

520.432.5098

info@canyonrose.com

© 2014 by Canyon Rose Suites